HDAFU-Tabellen ~ 1×2 System Wetten Juli 2020 Report


Es ist ziemlich lange her, dass ich auf Fussballwitwe 1X2 System Wetten Artikel veröffentlicht habe. Hier eine kleine Auswahl zum Thema:

Meine englischsprachigen Seite Soccerwidow.com ist allerdings vollgefüllt mit Information über 1×2 Systemwetten. Mein Mann empfand damals meine Idee mit den Simulationen als bahnbrechend und gab einfach keine Ruhe, so dass wir die HDAFU (Home ~ Draw ~ Away ~ Favourite ~ Underdog) Tabellen immer weiterentwickelt haben.

Inzwischen haben sich diese zu einem enorm kraftvollen Werkzeug entwickelt, um mit wenig Aufwand langfristig gewinnbringende 1×2 Systeme zu identifizieren.

Hier einige der wichtigsten Artikel (auf Englisch):

Es gibt unzählige andere Artikel auf Soccerwidow und wer nicht so gut Englisch kann, hier ist der Link der Suche nach dem Keyword ‚HDAFU‘ mit integriertem automatischem Google Übersetzer: HDAFU Tabellen Artikel auf Soccerwidow

Langes Vorwort, kurzer Sinn.. Die Fußballwitwe hat mit den HDAFU Tabellen ein mächtiges Werkzeug entwickelt. Und das Tolle daran ist, dass sich die Tabellen auch mit (oder trotz) Corona nutzen lassen.

HDAFU Tabellen der Sommerligen 2020

Coronavirus-Test ~ Ergebnisse der Echtzeit-Testphase

Am 1. Juli 2020 haben wir auf Soccerwidow mit einem Live-Pick-Experiment angefangen, für welches wir 1×2 Systeme mit Hilfe unserer HDAFU-Tabellen identifiziert haben. Hauptziel war zu sehen, ob und wie Covid-19 Wettergebnisse auf die eine oder andere Weise beeinflusst.

Bis Sonntag, den 2. August 2020, wurden in vier verschiedenen Sommer-Ligen insgesamt 91 Picks vor den Anstoßzeiten veröffentlicht: 2020 Summer League HDAFU Tables – Coronavirus Trial – ‘Live’ Picks

Bei den gewählten HDAFU-Systemen handelt es sich ausschließlich um Systeme für die erste Halbzeit der Saison. Das Experiment wird am 26. August beendet werden, wenn die letzte dieser Ligen, die finnische Veikkausliiga, ihre Halbzeit erreicht.

Die vier Ligen sind:

  • Finnland Veikkausliiga (2x Unentschieden-Systeme)
  • Island Úrvalsdeild ~ AKA Pepsideild (1x Unentschieden-System; 1x Favoritensieg-System)
  • Norwegische Eliteserien (1x Unentschieden-System; 1x Heimsieg-System; 1x Favoritensieg-System)
  • Schweden Allsvenskan (1x Unentschieden-System; 1x Favoritensystem)


Die durchschnittlichen Erwartungen für das Portfolio als Ganzes wie folgt: –

Portfolio-Wahrscheinlichkeit = Trefferquote 47,07%
Mathematischer Vorteil (erwarteter Ertrag / Yield) = 27,61%
Gesamtzahl der Wetten, die bis zum Ende der 1. Halbzeit der Saison erwartet werden = 196


Zwischenbericht nach 91 Tipps & 26 Wettrunden

Vom 1. Juli bis zum 2. August 2020 wurden von den in der Spielzeit insgesamt erwarteten 196 Wetten 91 gespielt (46,4%), von denen 36 gewannen (Trefferquote: 39,6%). Die Trefferquote lag damit bei minus 6,9% des Erwartungswertes. In diesem Bericht werden wir sehen, ob wir einen Übeltäter (oder sogar etliche) in den von uns gewählten Systemen identifizieren können.

Entwicklung der Wettbank

Die Portfolio-Wahrscheinlichkeit (durchschnittliche erwartete Trefferquote) beträgt 47,07%. Diese Wahrscheinlichkeit kommt dem Münzwurf sehr nahe (d.h. 50/50), und es ist ein gewisses Maß an Glück erforderlich, will man am Anfang seines Münzwurfs mehr Würfe mit einem Kopf als Ergebnis als Zahl sehen. Dass sich die Gesamtverteilung nach genug Würfen auf 50/50 einpegelt, das wissen alle, die sich mal mit Verteilungen ein wenig beschäftigt haben.

Leider war Anfangsglück bei unserem Experiment nicht auf unserer Seite… 🙁

Der Start war zwar sehr vielversprechend und die Bank wuchs von 3.000 (Anfangsbank) auf 3.213,54 Einheiten in den ersten vier Tagen, danach allerdings tauchte diese in eine scheinbar endlos lange Reihe unprofitabler Runden ein. Dies wird in der folgenden Grafik veranschaulicht, die die laufende Gesamtsumme zeigt:

Grafik laufende Bank: HDAFU Trial Sommerliga 2020

Nach dem vierten Tag erlebte das Portfolio eine Pechsträhne von 11 aufeinanderfolgenden Wettrunden (Runden 5 bis 15: 5. bis 18. Juli 2020) und die Bank erreichte einen Tiefststand von 2.177,79 Einheiten (67,8% der Höchstbank) und aktivierte damit beinahe unseren Stop-Loss-Mechanismus (festgelegt auf 60% der Höchstbank), bei dem die Einsätze für zukünftige Wetten reduziert worden wären.

Das von uns verwendete Ratchet System hielt allerdings die Einsätze konstant. Diese wurden auf Grundlage der ‚Hochwassermarke‘ von 3.213,65 Einheiten berechnet.

Dieser Einsatzplan half der Bank, sich wieder zu erholen, sobald die Ergebnisse wieder in die richtige Richtung gingen und die Bank erreichte zum Zeitpunkt des Schreibens des Artikels, nach einer wirklich holprigen Anfangsfahrt, einem neuen Höchststand von 3.282,73 (und am 6.8.: 3.608,52).

Lektion Nr. 1: Diejenigen, die HDAFU-Tabellen zur Auswahl von Wettsystemen einsetzen, müssen damit rechnen, dass es Zeiten gibt, in denen man sich in Geduld üben und abwarten muss, wie sich die Dinge entwickeln! Man darf nicht zu schnell aufgeben! Wähle deine Wetten weiterhin religiös nach den anfangs gesetzten Kriterien aus und vertraue darauf, dass sich die Bank schlussendlich wieder erholt.

Man muss sich immer wieder in Erinnerung rufen: Ich spiele Statistik! Verteilungen verhalten sich immer zufällig! Mein Glück kann in großen Brocken kommen, aber auch schlecht verteilt und eher selten gut für die Nerven. Es ist alles möglich.


Überprüfung der Systeme

Natürlich haben wir nach einem Grund dieser tiefen Talsohle gesucht…

In der untigen Grafik kann man die neun Systeme sowie die Anzahl der in ihnen gespielten Wetten per 2. August 2020 sehen; Finnland Draw (II) hatte beispielsweise zu diesem Zeitpunkt 11 Wetten.

Die Grafik vergleicht die erwarteten mit den beobachteten Trefferquoten der einzelnen Systeme.

Grafik Trefferquoten HDAFU Versuch Sommerligen 2020

Die meisten Systeme haben nach 26 Runden ihre erwartetenTrefferquoten mehr oder weniger erreicht.

Die Systeme, deren Trefferquoten weit unter den Erwartungen geblieben sind, sind:-

  • Schweden Allsvenskan: Favoritensystem
  • Island Úrvalsdeild: Unentschieden- und Favoritensystem

Hier ist eine Grafik, die den Gewinn/Verlust der neun Systeme nach den ersten 26 Spieltagen zeigt:

Grafik Gewinn+Verlust HDAFU Versuch Sommerligen 2020

Wie die beobachteten niedrigen Trefferquoten erwarten ließen, sind es vor allem die „Favoritensysteme“ von Schweden und Island, welche für das Defizit im Portfolio verantwortlich sind.

Das Remis-System in Island schnitt trotz geringerer Trefferquote als erwartet gar nicht so schlecht ab. Man sollte allerdings die Hoffnung nicht zu sehr anheben, da die ursprünglich erwartete Trefferquote mit 37,7 % recht gering ist und von den 11 erwarteten Wetten in der ersten Halbzeit der Saison bereits fünf gespielt wurden. Es sind also nur noch ein paar wenige Wetten für Island Unentschieden zu erwarten und ob sich diese dann auch wirklich „statistisch korrekt“ verhalten werden, steht in den Sternen.

So… Die Hauptschuldigen, die das Portfolio als Ganzes beeinträchtigen, sind offensichtlich die Favoritensieg-Systeme von Schweden und Island.

Jedoch Vorsicht! Man sollte sich hüten daraus den voreiligen Schluss abzuleiten, dass dieser Covid-19 Virus Favoritensysteme beeinträchtigt. Auch, wenn dies durchaus ein einleuchtender Grund sein könnte: das Fehlen von Zuschauern in den Stadien und ein damit gefühlt verringerter Heimvorteil. Jedoch! Das norwegische Favoritensieg-System schneidet gut ab.

Dies ist daher eine kleine Nebenlektion, dass man beim Wetten enorm aufpassen muss, voreilige Schlüsse zu ziehen.

Ein Durchmischen der Karten nach einer kleinen Analyse ist allerdings erlaubt, und wir werden daher diese beiden defizitären Systeme aus dem Portfolio herausnehmen. Zwar werden wir die Picks für diese beiden Systeme weiter veröffentlichen, allerdings getrennt und nur für Monitoring-Zwecke.

Lektion Nr. 2: Diejenigen, die die HDAFU-Tabellen für Wetten einsetzen, sollten ihre Systeme einmal pro Monat (bzw. nach jeweils 100 Wetten) überprüfen!

Wenn es offensichtliche Blindgänger gibt, die das Haus zum Einsturz bringen, sollte man sich nicht scheuen, diese aus dem Wettportfolio zu entfernen.

Natürlich kann man versuchen, die ausgemusterten Systeme durch andere Systeme zu ersetzen. Es spielt keine Rolle, ob man mit einem System in der Mitte einer Saison startet und stoppt: Starting or Pausing Your 1X2 Portfolio in the Middle of a Season (Wir haben ja auch erst am 1. Juli mit den Picks angefangen und da waren schon etliche Sommerligen wieder fleißig am Spielen)


Der Originalartikel mit den Picks: 2020 Summer League HDAFU Tables – Coronavirus Trial – ‘Live’ Picks


lerne professionell zu wetten!
enträtselung der mathematik von buchmachern

Last Update: 6 August 2020

Kategorien:1x2 Wetten Fallbeispiele Wetten mit System



6 Responses to “HDAFU-Tabellen ~ 1×2 System Wetten Juli 2020 Report”

  1. 22 August 2020 at 7:32 pm #

    Grundsätzlich glaube ich schon, dass die HDAFU Tabellen funktionieren. Allerdings denke ich, dass in Zeiten von Corona die Ergebnisse sich verschieben bzw. anders aussehen. Gerade wegen der Fans (Heimvorteil).
    Ich meine, ihr gebt bestimmt in Kürze euer Fazit zu diesem Projekt, aber ich glaube, wir sind aktuell weit unter dem erwarteten Yield und bestimmt auch unter der erwarteten Hitrate. Und ich denke man kann nach diesem Experiment sagen, dass man ehr darauf warten sollte, bis alles wieder ein wenig normal im Stadion ist. Zudem würde ich mich aber Fragen, wenn man dann die neuen Tabellen erstellt,beispielsweise im nächstem Jahr, in wie weit man die Saison 2019/2020 oder 2020/2021 werten sollte? lässt man diese Zahlen, die „wahrscheinlich“ aufgrund von Corona verfälscht sind mit in die Berechnung laufen? Um erfolgreiche Wetten zu finden?
    LG Sam

    • 24 August 2020 at 5:11 pm #

      Ja, es macht enorm den Eindruck, dass sich die Ergebnisse verschoben haben, aber ob’s an einem fehlenden „Heimvorteil“ liegt oder daran, dass Buchmacher ihre Wettquoten verschoben haben, dazu kann derzeit keine Aussage getroffen werden.

      Die HDAFU Tabellen sind Simulationstabellen, die zeigen „Was wäre wenn…“. Daher wird die Saison 2019/2020 ganz normal mit einfließen und die Grafen entsprechend verschieben.

  2. 18 August 2020 at 8:05 am #

    Hallo Elena,

    ich wollte nochmal das Over/Under Kursbuch durcharbeiten zur neuen Saison. Leider kann ich es in meinen Dateien nicht mehr finden. Kannst Du es mir nocheinmal zuschicken? Anhand meiner Email siehst Du ja, dass ich es bezahlt hatte. Ist das Kursbuch eigentlich noch aktuell und in der Praxis nach wie vor anwendbar?

    Grüße

    Tim

    • 18 August 2020 at 1:31 pm #

      Hi Tim,

      ich habe dir gerade den Link für den Download des Kursbuchs nochmal geschickt. Bitte speichere den Kurs sicher auf deinem Rechner ab, so dass du ihn wiederfindest.

      Lediglich zur Information, für dich und alle anderen Leser: Ich kann nicht ewig ein Produkt immer wieder ein neues Mal verschicken, nur weil der Nutzer es verlegt hat.

      Heute mache ich es mal ausnahmsweise kostenlos, aber… Bitte nicht lebenslang mit solch einem kostenlosen Service rechnen. Bitte sicher sichern!

      LG, Elena

      • 18 August 2020 at 1:56 pm #

        Lieben Dank für die Ausnahme.

  3. 11 August 2020 at 7:38 am #

    Vielen Dank für diesen informativen und umfangreichen Blogbeitrag! Ich selbst habe mich schon viel mit der Thematik beschäftigt und finde, dass der Beitrag auf den Punkt gebracht ist.
    Liebe Grüße,
    sportwettenradar.de

Leave a Reply / Comment




Notify me of followup comments via e-mail. You can also subscribe without commenting.